Projektpräsentation
ZURÜCK KYBURZ

Hch. Kyburz AG, Zug
«Wenn in der Logistik jede Schraube zählt»

Projekt 

GELÄNDE
GEBÄUDE
LAGER VON OBEN
LAGER VON OBEN: PC
LAGER: PC
REGALE
Ausgangs-lage Die bestehende Situation am Standort in Zug genügte bezüglich Lagerkapazität und Umschlagflächen nicht mehr den Anforderungen und liess sich durch bauliche Massnahmen nicht befriedigend verbessern. 
Nach Prüfung verschiedener Möglichkeiten erwies sich ein kompletter Neuanfang auf «grüner Wiese» als langfristig beste Lösung.

Projekt-Auftrag

Erstellen eines Logistik-Konzeptes für Lagerung, Kommissionierung und innerbetrieblichen Materialfluss als Grundlage für die Bauplanung. 
Anschliessend Detailplanung, Ausschreibung und Evaluation von Lagersystemen und Betriebsmitteln, Koordination mit Bauprojekt, Begleitung der Realisierung und Inbetriebnahme.

Lösung Um aus einem einzigen Lager- und Kommissioniersystem möglichst viele Kundenaufträge vollständig abarbeiten zu können, wurde ein automatisches, 4-gassiges Hochregal-Kleinteilelager installiert. Als Ladungsträger dienen Stahltablare mit einer Nutzlast von 300 kg und einer Fläche von 620 x 825 mm. Die Lagerkapazität beträgt 30'000 Tablare. 
An 4 Stationen erfolgt die Kommissionierung mit einer Leistung von max. 250 Picks pro Stunde. 
Als Reservelager dient ein manuell bedientes Paletten-Hochregallager mit total 4'170 Palettenplätzen. Die Steuerung des gesamten Lagerbetriebs erfolgt über ein Lagerverwaltungssystem.

Der Baukörper ist vollständig stützenfrei und so dimensioniert, dass das automatische Kleinteilelager auf 9 Gassen ausgebaut werden kann. Das Palettenlager würde in diesem Fall neben der bestehenden Lagerhalle als automatisches oder manuell bedientes Hochregallager neu erstellt.